Traubensaal

Der Traubensaal diente 1900 in der berühmten Pariser Weltausstellung zur Verköstigung deutscher Sekte. Nach der Weltausstellung wurde der im Jugendstil erbaute Saal abgebaut und originalgetreu auf der Kupferbergterrasse, in einem eigens dafür konzipierten Raum, wieder aufgebaut. 

 

Hier bietet er nun den passenden Rahmen für freie Trauungen, kleine Meetings und Veranstaltungen im historischen Rahmen. 

 

Fakten Traubensaal:

Maße: 56 m²

Kapazität:

40 Personen – Stehempfang

 

25 Personen – Bankett, Tafel